„Immer dort, wo Menschen ohne Zwang oder Druck einem anderen Gefolgschaft leisten, existiert natürlich anerkannte (Führungs-) Autorität.“
Ralf Juhre

Führungsautorität wird als ein Hat-man oder Hat-man-nicht angesehen – ein Trugschluss! Sie können Ihre Führungsautorität entwickeln, verbessern und somit Ihr ganzes Potential zur Entfaltung bringen. Ingenior hat dafür spezielle Programme entwickelt.

Das steigert Ihre natürliche Führungsautorität:

Commitment

Das Verhalten des Vorgesetzten beeinflusst maßgeblich die Verbundenheit bzw. Identifikation, Einsatzbereitschaft und Loyalität der Mitarbeiter gegenüber ihrem Unternehmen.

Motivation

Der Fokus der Führungsaktivitäten auf die Bedürfnisse und Motive eines jeden Mitarbeiters bestimmt den Grad der Mitarbeitermotivation.

Veränderungswillen

Der Veränderungswille der Mitarbeiter ist abhängig von der erlebten Veränderungsbereitschaft und -wille der Führung und von einer klaren, bedürfnisorientierten Kommunikation.

Performance

Die Aufgabe der Führungskraft liegt darin, die Leistungserbringung zielorientiert auszurichten und gleichzeitig Prozesse so zu gestalten, dass das Potential des Mitarbeiters optimal gefordert und gefördert wird, was zu einer hohen Performance führt.

Lesen Sie mehr zu diesem Thema in dem gleichnamigen Buch von Ralf Juhre:

Sie wünschen mehr Informationen zu LEAD?