Führung und systematische Problemanalyse

Dauer: 2 Tage
Teilnehmer: max. 10
Fischgraeten Technik
Das Analysieren und systematische Lösen von Problemsituationen ist ein kritischer Erfolgsfaktor - nicht nur in der Projektarbeit.

Entscheidungen muss jede Führungskraft täglich treffen. Häufig fehlen die Instrumente der Entscheidungsfindung, um Entscheidungen sachlich und nicht nach dem „Bauchgefühl“ zu fällen. Nur, wenn im Entscheidungsfindungsprozess mit neutralen Instrumenten gearbeitet wurde, ist die Entscheidung im Nachhinein auch für Außenstehende nachvollziehbar und damit weniger angreifbar.

Ziele

In diesem Seminar lernen die Teilnehmer Instrumente und Vorgehensweisen kennen, mit deren Hilfe sie Probleme systematisch erkennen und lösen können. Das Seminar richtet sich an Führungskräfte, die Ihre persönliche Entscheidungskompetenz nachhaltig und wirkungsvoll erweitern möchten.

Inhalte

Grundlagen
  • Überblick über Techniken der Problemanalyse und -lösungen
  • Einsatzgebiete und Anwendungsvoraussetzungen
Zielerarbeitungstechnik
  • Einführung in den strukturierten Zielbildungsprozesses
Techniken der Würdigung
  • Systematische Problemanalyse
  • Benchmarking
  • Vernetztes Denken
Techniken des Lösungsentwurfs
  • Vernetztes Denken
  • Methode 635
  • Morphologische Analyse
  • Mind Mapping
Techniken der Bewertung
  • Wirtschaftlichkeitsrechnungen
  • Verbale Bewertung
  • Nutzwertanalyse
  • Kosten-Nutzen-Analyse
Priorisierungstechniken
  • ABC-Analyse
  • Portfolio-Analyse
Durchgängige Fallstudie

wird in Kleingruppen bearbeitet

Methoden

Lehrvortrag, Lehrgespräch, Diskussion, Gruppenarbeit, Einzelarbeit, Partnerarbeit, Übungen

Gerne beraten wir Sie und erstellen ein individuelles, auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidertes Angebot!