Ganzheitliches Projektmanagement – intensiv

Dauer: 2 Tage
Teilnehmer: ideal 8, max. 12
Ausführliche Seminarunterlagen
Teamuebung Einschenken
Mit professioneller Planung und guter Kommunikation zum Projekterfolg!

Projektmanagement will gelernt sein. Das bestätigt immer wieder die Erfahrung im Projektalltag. Überzogene Budgets, Nicht-Einhaltung von Terminen und Meilensteinen, Probleme in der Kommunikation, Führung und Team… Diese und andere Herausforderungen sind in vielen Unternehmen ganz normale Assoziationen mit dem Begriff „Projekt“. Muss das so sein? Sicher nicht. Denn professionelle Projektplanung ist lernbar!

Ziele

Die Teilnehmer lernen in diesem Seminar, wie man Projekte grundsätzlich erfolgreich plant. Sie lernen den Stellenwert klarer Projektaufträge und Änderungsaufträge kennen. Die Teilnehmer eignen sich an, Projektziele für ein Projekt zu erarbeiten und den Projektablauf wirkungsvoll zu strukturieren. Der Kommunikation im Projektverlauf kommt eine besondere Erfolgsbedeutung zu. Die Teilnehmer lernen, die Problempotenziale der Kommunikation in Projekten zu erkennen und zu vermeiden. Sie erfahren, wie Konflikte vermieden werden können und welches Kommunikationsverhalten im Konfliktfall sinnvoll und zielführend ist.

Inhalte

Grundlagen
  • Was ist ein Projekt
  • Begriffsdefinition und Abgrenzung
Gut geplant ist halb gewonnen
  • Grundlagen der Planung
  • Projekte beantragen
  • Aufträge „richtig“ abstimmen
Das Ziel erkennen und definieren
  • Projektziele systematisch ermitteln
  • Gelungene Zielkommunikation gegenüber Auftraggeber und Team
Die Projektablaufplanung
  • Projektphasenmodelle
  • Ablaufstrategie, Aufbauplanung
  • Zeitplanung, Einsatzplanung
  • Budgetplanung
Erfolgsfaktor Kommunikation
  • Bedeutung von Kommunikation in Projekten
  • Besonderheiten der Kommunikation mit Projektteam, Kunden und hausintern
  • Sicher „Erkennen“, „Analysieren“ und „Intervenieren“ im Projektverlauf
Erfolgsfaktor Zusammenarbeit
  •  Verhalten/ Kommunikation bei Konflikten
  • Umgang mit (Veränderungs-) Widerständen
Kosten-, Termin- und Qualitätstreue
  • Kundenorientierung und Kommunikation im Projekt insbesondere bei Änderungswünschen

Methoden

Lehrvortrag, Rollenspiel, Lehrgespräch, Diskussion, Gruppenarbeit, Einzelarbeit, Partnerarbeit.

Auf Wunsch: Vertiefung durch Coachingletter

Gerne beraten wir Sie und erstellen ein individuelles, auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidertes Angebot!