Innovation – Sich selbst neu erfinden

Dauer: 2 Tage
Teilnehmer: ideal 8, max. 12
Ausführliche Seminarunterlagen
Seminarteilnehmerin lacht
Innovation = Sich selbst neu erfinden

Sie und Ihr Team sind streitlustig, redegewandt und leben getreu des Mottos: „geht nicht, gibt’s nicht!“? Herzlichen Glückwunsch, Sie haben sich soeben als Innovationsmanager qualifiziert! Sie schütteln den Kopf? Dann sollten Sie dringend ein paar Stellschrauben anpassen, um diese Kompetenz zu fördern!

Es geht beim Innovationsmanagement zunächst nicht nur um die Entwicklung neuer Ideen, sondern vielmehr um die Neuerfindung von uns selbst. Etwas zu entwickeln bedeutet auch von etwas Altem loszulassen. Damit sind im ersten Schritt Denkblockaden gemeint, gefolgt von der Bereitschaft sich auf etwas Neues einzulassen. Nun zur Königsdisziplin: Wie bekommt man Mitarbeiter, Führungskräfte und Kunden dazu, innovativ zu denken und handeln?

Ziele

Reden Sie einfach mal um den heißen Brei, denn Storytelling ist der Schlüssel für Innovation! Die Relevanz und zentrale Botschaft der Innovation werden unterhaltsam verpackt und so Herz und Verstand der Zuhörer angesprochen, Aufmerksamkeit erregt und „thinking-out-of-the–box“ gefördert. Diese Visualisierung macht Ihre Innovationfähigkeit einmalig, lässt Sie Unterstützung erfahren und aus der Masse herausstechen.

Inhalte

  • Präkompetenzen für Innovation
  • Kennzeichen einer erfolgreichen Innovation
  • Kognitive Muster verstehen
  • Mentale Vorbereitung auf Innovationsprozesse
  • Innovationsblockaden erkennen und auflösen
  • Storytelling Methoden

Methoden

Lehrvortrag, Lehrgespräch, Diskussion, Gruppenarbeit, Einzelarbeit, Übung
Auf Wunsch: Vertiefung durch Coachingletter

Gerne beraten wir Sie und erstellen ein individuelles, auf Ihre Bedürfnisse maßgeschneidertes Angebot!