Ralf JuhreGründer & CEO

Bild RJuhre_02_300 cut

Potentiale entfalten – Menschen und Organisationen erfolgreich machen.

Ralf Juhre ist leidenschaftlicher Verhaltenstrainer, Berater, Coach und anerkannter Experte für Führungskräfte- und Organisationsentwicklung. Potenzialentfaltung, Querdenken und Horizonterweiterung sind bei ihm Programm. Seit fast 30 Jahren ist er im In- und Ausland unterwegs, um destruktive VERHALTENSWEISEN und mentale Blockaden in Organisationen AUFZUDECKEN sowie VERÄNDERUNGSPROZESSE erfolgreich zu initiieren und zu begleiten. Mit der Gründung der ingenior training & consulting GmbH entstand ein Systemhaus, das auf Führungskräfte- und Organisationsentwicklung sowie Sozialkompetenztraining für Ingenieure und Techniker spezialisiert ist. Ralf Juhre ist zudem Autor zahlreicher Fachbücher für Führungskräfte und Manager.

Auf einen Blick

  • Motto

    Behandle die Menschen so wie Du behandelt werden möchtest.
    1. Konzentration auf den Zweck
    2. Ausrichtung auf gemeinsame Ziele
    3. Vertrauens- und respektvolle Beziehungen
    4. Klare Rollen- und Aufgabenverteilung
    5. Funktionierende Prozesse/Abläufe der Zusammenarbeit

  • Qualifikationen

    - Master of Art (M.A.) Organisationsentwicklung
    - Lizenzierter Persönlichkeits- und Team Trainer (DiSG-Training, Remchingen)
    - Langjährige ERFAHRUNG als Trainer / Organisations-, Führungskräfte-, und Teamentwickler!

  • A-Kompetenzen

    - Hoher Praxisbezug, Anschaulichkeit, Routine, Authentizität, Moderationsstärke
    - Grenzgänger zwischen Struktur- und Verhaltenstraining
    - Großer Erfahrungsschatz im Bereich Organisationsentwicklung/Change Management
    - Unternehmerische Kompetenz, Aufbau/Führung der internationalen ingenior Gruppe

Expertise

Führungskräfteentwicklung
Organisationsentwicklung
Teambuilding (auch Outdoor)
Trainings auch auf Englisch
Verhaltenstrainings
Change Management
Vertriebsoptimierung
Blogbeiträge von Ralf Juhre
  • Work-Life-Blending

    Many businesses, large and small, have a huge source of great ideas that can help them improve, innovate, and grow, and yet so many of these companies never think of using this amazing corporate asset. What is this highly valuable asset? Its own people.

    29. Juli 2017
  • Digitale Medien als Führungskraft richtig nutzen

    So einfach ist es leider nicht. Während bei einer Veränderung die Kontrolle über den zu verändernden Sachverhalt weitestgehend erhalten bleibt, ist die Transition geprägt von Kontrollverlust aufgrund eines hohen Maßes an Unsicherheit, Widersprüchlichkeit und Komplexität. Grund hierfür ist, dass im Rahmen des Change das Ziel bereits schon klar ist und folglich „nur“ der alte Zustand deinstalliert und die Neuerung installiert wird. Die Transition hingegen bezeichnet den Prozess des Übergangs von einem alten auf einen neuen Zustand, wobei letzterer noch nicht klar definiert ist.

    13. Juni 2017
  • Führen mit digitalen Medien

    So einfach ist es leider nicht. Während bei einer Veränderung die Kontrolle über den zu verändernden Sachverhalt weitestgehend erhalten bleibt, ist die Transition geprägt von Kontrollverlust aufgrund eines hohen Maßes an Unsicherheit, Widersprüchlichkeit und Komplexität. Grund hierfür ist, dass im Rahmen des Change das Ziel bereits schon klar ist und folglich „nur“ der alte Zustand deinstalliert und die Neuerung installiert wird. Die Transition hingegen bezeichnet den Prozess des Übergangs von einem alten auf einen neuen Zustand, wobei letzterer noch nicht klar definiert ist.

    29. Mai 2017
Wir melden uns bei Ihnen!

Schreiben Sie uns und wir setzen uns schnellstmöglich mit Ihnen in Verbindung. Wir rufen Sie auch gerne zurück.

Interessiert? Wir stehen Ihnen gerne beratend zur Seite!

LinkedIn
Xing
Facebook
Instagram
Youtube